Schlaucharmaturen

Hydraulische Systeme sind nur so leistungsfähig wie jede einzelne Komponente. Deshalb legt VOSS Fluid an die Qualität seiner Schlaucharmaturen höchste Ansprüche an. Das betrifft ihre Leckage- und Montagesicherheit ebenso wie ihre Vielseitigkeit und Langlebigkeit. Die Synergie zwischen VOSS Fluid Schlaucharmaturen und anderen VOSS Verbindungssystemen gewährleistet in jedem Anwendungsfall ein passendes Angebot.

Die Produktpalette

Die VOSS Schlaucharmaturen bestechen durch:

  • Ausgereifte Lösungen durch jahrzehntelange Kompetenz und Know-how
  • Übertragung der Erfahrungswerte aus der Rohrverschraubung auf Schlaucharmaturen
  • Perfekte Abstimmung zwischen Armaturen und Verschraubungen
  • Höchste Leckagesicherheit durch Vereinheitlichung bei den Systemkomponenten
  • Effiziente Montagesicherheit durch übereinstimmende Montagekriterien
  • Standardmäßige Langlebigkeit durch maximalen Korrosionsschutz auf Zink-Nickel-Basis
  • Vielseitigkeit durch variantenreiche Produktlösungen
  • Permanente Produktverfügbarkeit durch globales Netzwerk an autorisierten Fachhändlern
  • Logistik- und Einkaufsvorteile, da alles aus einer Hand samt Dienstleistungen und Services für alle Produktgruppen
  • Beratungs- und Anwendungskompetenz mit Betrachtung des gesamten Systems für die optimale Lösung

Produktdetails

Die VOSS Schlaucharmaturen entsprechen allen internationalen Standards und zeichnen sich durch hohe Kompatibilität der Anschlussarten aus. Unsere Erfahrungswerte aus der bestehende VOSS Produktpalette wurden auch bei der Konstruktion der VOSS Schlaucharmaturen berücksichtigt. So haben wir beispielsweise das VOSS DKO Prinzip mit Übermontageschutz auf unsere Schlaucharmaturen übertragen, wodurch Wiederholmontagen problemlos möglich sind und Montagefehler verringert werden.
Unser Produktprogramm zeichnet sich durch zuverlässige Stabilität und maximale Leckagesicherheit selbst bei großen Belastungen, Temperaturschwankungen und Vibrationen aus.

Vorteile der DKO Schlaucharmaturen

  • Dauerhafte Stabilität durch einen metallischen Dichtkegel am Verschraubungskörper und zusätzliche Weichdichtung
  • Zuverlässiger Übermontageschutz
  • Reduzierter Arbeitsaufwand durch verminderte Anzugswege und Anzugskräfte
  • Hohe Dichtigkeit durch eingebetteten O-Ring aus FKM (Standard)
  • Verbesserte Leckagesicherheit und Feindichtheit
  • Höhere Druckbeständigkeit und Funktionssicherheit auch bei extremen Betriebsbedingungen
  • Einfache, schnelle und zuverlässige Montage
  • Wiederholmontagen häufig und problemlos möglich

Schlauchanbindungen

Unser umfangreiches Sortiment an Schlaucharmaturen ist kombinierbar mit einer Vielzahl von Hydraulikschläuchen unterschiedlichster Hersteller. 
Zusätzlich bieten wir Lösungen für die drei gängigen Anbindeverfahren: Skive, No Skive und Double Skive. Diese unterscheiden sich in der Schälung des Elastomers im Verpressungsbereich und weisen unterschiedliche anwendungsspezifische Stärken auf - zum Beispiel bezüglich ihrer Ausreißsicherheit.

Skive

Die oberste Außenschicht des Schlauchmaterials wird exakt abgetragen. Nippel und Fassung bilden konstruktiv eine formschlüssige Einheit. Die Drahteinlage des Schlauches legt sich stressfrei an die Fassung an.
Vorteil hierbei ist der starke Kraftschluss zwischen Schlauch und Armatur und die damit verbundene hohe Druckbeständigkeit und Dichtigkeit. Das Verfahren wird überwiegend im Hochdruckbereich angewendet.

No Skive

Hier bleibt das Elastomer des Schlauches ungeschält. Stattdessen wird die Armatur mit der Hülse über den Schlauch geschoben und verpresst. Vorteile dabei sind die einfache, schnelle und saubere Montage. Wegen des vergleichsweise geringeren Kraftschlusses zwischen Schlauchmaterial und Armatur wird die Technik eher bei Systemen mit niedrigeren Druckbelastungen eingesetzt.

Double Skive

Zusätzlich zur Außenschicht wird hier ein definierter, kurzer Teil der Innenschicht des Schlauchmaterials abgeschält. Dadurch wird in einem Bereich der Fassung ein besonders starker Formschluss erreicht. Gleichzeitig ist das Elastomer geringerer Belastung ausgesetzt. Vorteil dieser Technik ist die dauerhaft verbesserte Ausreißsicherheit, weshalb sie bei anspruchsvollen Anwendungen und im Höchstdruckbereich verbreitet ist.

Downloads

PDF1.91 MB

Katalog Schlaucharmaturen

PDF0.7 MB

Broschüre Schlaucharmaturen

PDF2.86 MB

Broschüre VOSS coat

PDF0.5 MB

Pressmaßtabelle VOSS Semperit